Ganztagsangebote

Pädagogische Nachmittagsbetreuung

 

 

 

 

Rahmenbedingungen:

An unserer Schule besteht bei Bedarf die Möglichkeit, Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 – 7 täglich von 15:30 bis 17:00 (unter Vorlage einer Arbeitsbescheinigung der/des Erziehungsberechtigten) im Neubau der Leibnizschule zu betreuen.
Das Betreuungsangebot wird vom Land Hessen gefördert und ist in diesem Schuljahr kostenlos.
Die Betreuung erfolgt im Anschluss an die Hausaufgaben- und Lernzeit. Sollte ihr Kind an nur drei Tagen an der Hausaufgaben- und Lernzeit teilnehmen, sie aber an den anderen Tagen ebenfalls eine Betreuung benötigen, so ist eine Betreuung ab 14 Uhr möglich, insofern die Gruppengröße bei mindestens 5 Kindern liegt.


Wir bieten:

 

•    Aufsicht durch qualifiziertes Personal.

•    Angebote rund um die Freizeitgestaltung.

•    Vernetzung in die Schule (z.B. Hausaufgabenbetreuung, Förderunterricht, AGs,...).

•    Projekte, die sich nach den Interessen der Schüler richten.

•    Wahrnehmung individueller Interessen und aktive Beteiligung bei der inhaltlichen Gestaltung der Nachmittage

•    Zusammenarbeit mit den Eltern.

•    Eine stabile und feste Gruppe in der soziales Lernen erfahrbar wird.

 

Unsere Ziele:

 

•    Freizeit in der Schule sinnvoll nutzen.

•    Einen LERN- und LEBENSRAUM außerhalb des Unterrichts ermöglichen.

•    Leben und Lernen in einer Gruppe erfahrbar machen (Verantwortungsbewusstsein für sich und die Gruppe stärken, eigene Bedürfnisse und die der anderer erkennen, ein Gefühl der Zugehörigkeit schaffen, etc.).

•    Die individuellen Fähigkeiten der Schüler stärken.

•    Einen Ausgleich zum Lernalltag zu schaffen.

 

Anmeldung:


•     ein verbindliches Anmeldeformular ist im Sekretariat Altbau/Neubau erhältlich



Ansprechpartner:


Daniel Kress (Schul-Sozialpädagoge)