NEWS

Probenfahrt 2017


Vielstimmiges Einstimmen auf eine stimmungsvolle Darbietung



Eine besinnliche und produktive Probenfahrt voller Gesang und Musik erwartete uns Schüler und Lehrer. Begleitet von Frau Stoll (Chor 5-7), Herrn Horch (Chor 8-Q), Frau Arnold (Orchester), Herrn Stottmeier (Schulband) und Herrn Kegler (Musical-AG) konnte die Reise am Donnerstag, den 16. November 2017 losgehen. Bis Samstag, den 18. November 2017 haben wir den Aufenthalt in Büdingen genießen können.

Nach einer einstündigen Busfahrt sind wir wohlbehalten angekommen. Die Proben fingen nach dem obligatorischen Bettenbeziehen an. Beide Chöre, das Orchester und die Schulband haben viel geprobt, wobei Letztere anfangs mit Schwierigkeiten bezüglich des Stroms zu kämpfen hatte. Das Abendessen bot die Gelegenheit, Kraft zu tanken, bevor es anschließend in die letzte Probe für diesen Tag ging. Auch diese wurde erfolgreich zu Ende gebracht. Den restlichen Donnerstagabend ließen wir entspannter ausklingen. Einige haben Spiele gespielt und konnten sich dabei noch besser kennenlernen, andere haben sich in ihren Zimmern unterhalten und Musik gehört und wieder andere sind vermutlich sofort müde ins Bett gefallen, denn es war ein sehr langer und ereignisreicher Tag.

Am Freitagmorgen absolvierte der Große Chor im Anschluss an das Frühstück zahlreiche Atem- und Gesangsübungen, gefolgt von Entspannungs- und Vertrauensübungen als Einstimmung auf den bevorstehenden Probentag und zur Stärkung des Zusammenhalts innerhalb der Gruppe. Im Laufe des Tages wurde mehrmals detailliert und fleißig geprobt. Zwischendrin gab es auch Einzelproben mit Herrn Kegler für das bevorstehende Schul-Musical 2018, in denen die eigene Rolle näher erkundet und gefestigt werden konnte. Nach dem Abendessen stand die Präsentation der Ergebnisse an. Jede Gruppe zeigte im Plenum, woran sie bisher gearbeitet hatte. Die Zuhörerschaft erfreute sich an den erfrischenden und durchaus vielfältigen Darbietungen, die dem Abend zu einem gebührenden Abschluss verhalfen.

Am Samstagmorgen fanden die letzten Proben statt, ehe es nach dem Mittagessen Zeit war, Abschied von der Jugendherberge in Büdingen zu nehmen und in das geliebte Offenbach zurückzukehren. Am frühen Nachmittag sind wir an der Leibnizschule angekommen, wo die Schüler bereits sehnsüchtig von ihren Eltern erwartet wurden. Man verabschiedete sich herzlich von den anderen und trat nach diesem Abenteuer schließlich den Heimweg an.

Die diesjährige Probenfahrt war ein wirklich schönes Erlebnis. Die intensiven Proben haben viel Spaß gemacht und man hatte das Gefühl, als Gruppe zusammenzuwachsen. Es ist ein tolles Gefühl, Teil dieser großen Gemeinschaft sein zu dürfen, in der man in Vielfalt geeint aufblüht.




(Elvis Uzomah / red. Bearb. Blu)