NEWS

Wir heißen die neuen Fünftklässler herzlich willkommen!


Einschulungsfeier am 15.8.17

Acht Klassen, darunter die Ganztags- und die Lateinklasse, geben den jüngsten Leibnizschülern seit vergangenem Dienstag, dem zweiten Schultag dieses neuen Schuljahres, eine neue Gemeinschaft. Im Rahmen einer Einschulungsfeier wurden die neuen Fünftklässer und ihre Eltern im Altbau herzlich willkommen geheißen. Herr Dombrowski betonte den Gemeinschaftsgedanken anhand des Mottos dieses Tages "Wir wollen miteinander füreinander Leibnizschule sein!", welches im Zusammenhang mit dem Schulleitbild "Wir wollen´s wissen!" steht, was wiederum als Song zu hören war. Diesem Gedanken entsprechend begleiteten ältere Schülerinnen und Schüler als Mentoren die Neuankömmlinge und bleiben Ansprechpartner, bis die Leibnizschule auch ganz selbstverständlich ihre Schule geworden ist. Bis dahin werden sie am Pausenende von ihren Lehrkräften vom Schulhof abgeholt und zum Klassenraum geleitet, auch wenn sie natürlich gleich von ihren KlassenlehrerInnen alles gezeigt bekamen. Diese betreuten die neuen Fünftklässler die erste Woche ausschließlich.

Die warme Atmosphäre des Einschulungstages war somit nicht nur dem strahlenden Sonnenschein zu verdanken, sondern vor allem allen, die sich um "die Neuen" bemühten: Nach der musikalischen Begrüßung unter der Leitung von Herrn Stottmeier und Frau Stoll spielte die Klasse 6b "Das Urteil des Paris" in antiker und moderner bzw. auf Offenbach zugeschnittener Fassung. Zudem bot das Latein-Theater unter der Leitung von Frau Stadler und Frau Zufall Szenen aus "Ludus Carolinus". Und schließlich lud Leibnizcafe von Eltern für Eltern auf dem Hof zu Kaffee, Kuchen und Austausch ein.

Wir hoffen, dass sich die Fünftklässerinnen und Fünftklässler bald in der Leibnizschule zu Hause fühlen: Herzlich willkommen!