NEWS

Erzählwettbewerb 2019


Prämierung der Schulsieger

  

Die Klassen 7a, f und g waren eingeladen, um im Konferenzraum die drei besten Geschichten des diesjährigen Erzählwettbewerbs zum Thema „Verwandlung“ vorgelesen zu bekommen. Und zwar von Pauline (7g), Talu (7f) und Malak (7a), deren Geschichten von einer großen Jury (vornehmlich aus dem OK Deutsch) ausgewählt worden waren. Talu machte den Anfang und erzählte von Hannah Marlene Grace, die sich in verschiedene Tiere verwandeln und daraus Profit schlagen kann. In Malaks anrührender Geschichte „Das Leben ist mehr“ geht es um die Krankheit eines Familienmitglieds und welche Veränderung eine solche Diagnose bei allen Familienmitgliedern bewirkt. Auch in Paulines sehr schön vorgetragener Geschichte bewirkt eine Katastrophe, das zweijährige Koma der Freundin, eine große Verwandlung bei ihrer Hauptfigur. Drei Mitglieder der Jury, Anna, Nico und Valerie aus der Ep, spendeten im Anschluss Lob und erläuterten, zur Freude der Autor*innen, was ihnen an den Geschichten so besonders gut gefallen hat. Um die Fantasie weiter anzuregen, gab es als Preis ein Buch. Malaks Geschichte wurde ausgewählt, um die Leibnizschule in der zweiten Runde zu vertreten, in der die Konkurrenz dann aus den Schulen der Stadt und des Landkreises Offenbach kommt. Wir werden berichten!

 

 

 

(Sim, red. Bearb. Blu)