NEWS

Vorlesewettbewerb Klasse 6


Schulentscheid 2018

 

Ziemlich eng war es am Dienstag, den 04.12., als sich die Vorlesesieger*innen und ihre Freunde und Freundinnen im Günther trafen, um herauszufinden, wer am besten von allen vorliest. Sechzehn Kinder aus acht Klassen, gut vorbereitet und sichtlich aufgeregt, lasen zunächst einen Auszug aus einem von ihnen ausgewählten Kinder- oder Jugendbuch vor. Wieder einmal gab es alles, von lustig über ernsthaft bis gefährlich. Es wurde gelesen aus Klassikern wie  Kästners „Emil und die Detektive“ oder „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint Exupéry, aber auch aus ganz aktuellen Büchern wie „#Famous“. In der zweiten Runde galt es unvorbereitet einen Abschnitt aus „Die Herdmanns sind zurück“ vorzulesen, das war dann schon etwas schwieriger. Am Ende entschied die Jury, bestehend aus Frau Günzel-Ahl, Herrn Dr. Lanio, Frau Herbert und Frau Liu sowie der Vorjahressiegerin Hannah Hackethal und wählte Falk zum Sieger, auf die Plätze 2 und 3 kamen Nina und Leana. Falk wird die Leibnizschule in der nächsten Runde gegen die anderen Offenbacher Schulen vertreten. Ihm und allen Teilnehmenden, den Kolleg*innen, die die Kinder auf den Wettbewerb vorbereitet haben, sowie der Jury ein herzliches Dankeschön. Und natürlich an den Förderverein, der auch in diesem Jahr die Buchpreise gespendet hat, die wieder großen Anklang fanden.

 

 

 

 

 

(Sim / red. Bearb.: Blu)