NEWS

1.Leibniz-Filmfestival - eine Elterninitiative


Selfie-Ecke :-)

Empfang auf dem Roten Teppich

Plakate aus den CoR-AGs

Aufgang zum Vorführraum

Der Kinosaal

Filmvorführung

Filme zu den vom CoR vorgeschlagenen Entwicklungszielen

„Das war der beste Film meines Lebens“

 

 

Am 22. Oktober passierte etwas Ungewöhnliches im Schulgebäude mit dem Konferenzraum. Da wurden Stühle gerückt, rote Teppiche ausgerollt, überall Oscarreif dekoriert - Der Gang zur Mensa verwandelte sich in einen Empfangssaal und der sonst so sachliche Konferenzraum in einen coolen Kinosaal mit Selfie-Ecke!

 

Was war passiert?

 

Das 1. Leibniz-Filmfestival startete am Montagabend mit seinem ersten Film. An vier Abenden in Folge verwandelten sich jetzt Konferenzraum mit Mensagang in ein elegantes Programm Kino. Ca. 250 Besucher*innen folgten diesem Angebot und schritten über den roten Teppich. Und wie es sich gehört, gab es natürlich Sekt und Selters, Nüsschen und Eiskonfekt! Gesponserter Offenbacher Saft von Lühn rundete das Catering des Abi-Jahrgangs ab.

 

Und warum das Ganze?

 

An der Leibnizschule gibt es ein Nachhaltigkeitsprojekt – unter leibnizgoesglobal.de findet Ihr alle Infos. Das Filmfestival ist eines dieser Projekte und von einer Elterngruppe erdacht und umgesetzt. Durch die Filme werden die Themen, die die Schule für wichtig hält, vertreten und nahegebracht. Was im Klassenraum schon mal schwierig sein kann - mit Beginn des Films war gleich Ruhe im Saal und man tauchte ein in andere Lebenswelten. Und war beeindruckt, nachdenklich, begeistert, fasziniert von dem Mädchen, dass mit unerschütterlichem Mut für ihre Ideal eintrat, insbesondere für Bildung für Mädchen; von den Kindern aus 14 Länder der Kontinente, die tapfer einem langen, gefährlichen Schulweg strotzen und dabei eigene Vorstellungen von einem Miteinander auf der Erde entwickeln; von dem Mädchen, dessen Wunsch nach einem Fahrrad ungebrochen bleibt und sie sich damit über Konventionen hinweg setzt; von den unglaublichen Mathematikerinnen, die allem Rassismus mit einer beispiellosen Konzentration auf Fachwissen, Kompetenz und respektvollem Umgang miteinander begegneten!

 

 

„Mama, es gibt eine Welt hinter der Mathematik!“

„Das war der beste Film meines Lebens“

„Das Film Festival war eine tolle Sache – ich hatte beim Ersten Film richtig Pippi in den Augen.“

„Du hast Recht, Lernen macht wirklich Sinn!“

„Das Film Festival war sooooo schön!“

 

 

Das Resümee der Elterninitiative:„Das machen wir nochmal!!“

 

 

 

 

 

 

 

 

(Text: R. Schulte-Spechtel / Bilder: Bartu Buzcu / red. Bearb.: Blu)