NEWS

Jugend trainiert für Olympia... - Orientierungslauf


Gesamte Orientierungslauf-Gruppe

WK I Mädchen

WK II Mädchen

WK III Mädchen

WK IV gemischt

Größte Teilnehmergruppe und gute Ergebnisse

 

 

Beim diesjährigen Schulsportwettkampf Orientierungslauf stellte die Leibnizschule die größte Teilnehmergruppe und hatte auch erfolgreiche Platzierungen vorzuweisen.

 

 

 

In fünf Wettkampfklassen lagen die Läuferinnen und Läufer der Leibnizschule mit ihrer Mannschaft auf dem zweiten Platz mit teils sehr geringen Abständen. Dies waren WK I (ab Jahrgang 2000) Jungs und Mädchen, WK II (ab Jg. 2002) Jungs und Mädchen sowie im stark besetzten WK III (ab Jg. 2004) die Mädchen. In der ebenso breit aufgestellten WK IV (ab Jg. 2006) konnte die gemischte Startgruppe den dritten Platz erringen.

 

 

 

Eine besondere Leistung erreichte Anna B. aus der Q3, die in der Einzelwertung die schnellste Zeit aller Teilnehmerinnen lief. Das Training für den Orientierungslauf findet immer nach den Sommerferien bis zu den Herbstferien statt. Die Oberstufenschüler üben in ihren Sportkursen, wo die Sportart im Kursprofil angeboten wird. Die Mittelstufenschüler können in dieser Zeit an der Orientierungslauf-AG teilnehmen, um sich das Können für die Wettkampfteilnahme anzueignen. Einige SchülerInnen sind schon seit vielen Jahren dabei, aber auch Anfänger, die Spaß am Laufen mit Köpfchen haben können sich in dieser Zeit die Grundlagen für diesen Life-Time-Sport aneignen und sind auch 2019 in der AG gerne gesehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Co(?) / red. Bearb.: Blu)