NEWS

Workshops zu Cannabiskonsum und Folgen


In Zusammenarbeit mit dem Suchthilfezentrum Wildhof fanden in der ersten Septemberwoche Workshops zum Thema Cannabiskonsum in allen unseren 10ten Klassen statt. Dabei standen uns mit Sarah Weber und Robert Wider ein junges, kreatives Expertenteam dieser etablierten Offenbacher Suchtberatungsstelle zur Verfügung. Das Besondere an der Veranstaltung war dabei, dass viele Übungen interaktiv und schüleraktivierend gestaltet waren und dass die kompletten Workshops ohne Lehrkräfte stattfanden, so dass jeder frei sprechen konnte – ein Ansatz, der gut bei unserer Schülerschaft ankam und geschätzt wurde. Ein kurzes Quiz zu Anfang, bei dem der Wissensstand der Schüler/innen zu Cannabis und Konsum im Fokus stand, sorgte für einen Einstieg und schnell wandte man sich den ernsten Themen wie übermäßigem Konsum und Suchtverhalten zu - Aspekte in Zusammenhang mit der Droge unter Jugendlichen oft unterschätzt, nicht bedacht oder verharmlost werden. So skizzierten und diskutierten unsere Schüler/innen den Weg in die Sucht und stellten fest, dass dieser in den seltensten Fällen linear verläuft. Eine weitere Übung zeigte physische und psychische Symptome als Folgen von Sucht auf. In diesem Zusammenhang wurden auch soziale Aspekte, wie der Verlust bzw. die Gefährdung der Bindungen zwischen Familie und Freunden aufgegriffen, und Sarah und Robert erläuterten den Schülern zudem die rechtlichen Konsequenzen, die beim Besitz oder gar Dealen mit Cannabis zu erwarten sind. Zum Abschluss beschäftigten sich  die Gruppen an Stellwänden mit der Fragestellung nach geeigneten alternativen Handlungsstrategien beim Umgang mit Kummer und Stress, so dass aus den gesammelten Ideen eine „Mauer gegen Sucht“ entstand. Die zahlreichen gesammelten Bausteine und Antworten, wie z.B. „Freunde treffen, miteinander reden und durch sie ablenken lassen“, zeigten dabei auf, dass unseren Schülern durchaus geeignete Alternativen bekannt sind. Insgesamt nahmen unsere Schüler/innen das Angebot als sehr positiv wahr wie folgende Schülermeinungen aus dem Feedback beweisen:

„Die Veranstaltung war sehr informativ und aufklärend ohne dass ein Lehrer vorne steht und alles erläutert.“

„Die Übungen zu den Themen waren kreativ und haben Spaß gemacht.“

„Die Stimmung war entspannt. Das Team war offen für unsere Fragen und nahm diese ernst.“

Wir danken dem Suchthilfezentrum Wildhof für drei lehrreiche Tage und die kompetente Betreuung dieser Veranstaltung. Habt auch Ihr/Sie Fragen zu Sucht? 

Informationen und Hilfe unter www.shz-wildhof.de

Büh, Sö