NEWS

Kultusminister schmückt sich mit LeibnizschülerInnen


Leibnizmannschaft mit Kultusminister und Pokalen.

bericht von der Deutschen Schulschachmeisterschaft



Das hier gezeigte Foto hat unser Kultusminister seit dem 5. Mai auf seiner Facebookseite. :-)

Die Deutschen Schulschachmeisterschaften in Bad Homburg in den letzten vier Tagen waren für uns aufregend und anstrengend, aber sehr erfolgreich: Letztes Jahr Platz 22 für die Leibnizschule, dieses Mal Platz 8! Und wir haben über mehrere Runden an den Spitzenbrettern gegen die stärksten Mannschaften spielen müssen, gegen den neuen Deutschen Meister aus Magdeburg haben wir sogar 2:2 gespielt. Es hat nur ein Mannschaftspunkt zu Platz 5 mit einem ganz großen Pokal gefehlt.

Dafür hat unser Trainer Stefan Solonar das Blitz-Betreuerturnier gewonnen und einen großen  Pokal bekommen.
Unsere hessischen Freunde vom Grimmelshausen-Gymnasium Gelnhausen sind Deutscher Vizemeister geworden, leider hat ihnen in der letzten Runde ein halber Brettpunkt zur Meisterschaft gefehlt.

Dominik aus der 7a sagte auf der Rückfahrt, er wolle nächstes Jahr Deutscher Meister werden! Das ist gar nicht so unrealistisch, denn unsere Stammspieler können nächstes Jahr alle noch einmal antreten, während andere Top-Mannschaften schon zu alt sind. Wir sind guter Dinge, denn nächstes Jahr bekommen wir noch einen Hessenkaderspieler neu in die Klasse 5 und Laura aus der 6. Klasse könnte auch wieder mitspielen, die diesmal wegen des Frankreich-Austausches verhindert war.





(GW / red. Bearb: Blu)